Classic Enduro Deutschland 

 

Classic Enduro Deutschland Gruppe          

Volker Herrmann

Hintere Dorfstrasse 6

06343 Mansfeld OT Hermerode

Tel. 015755046319                                                                  

classicendurodeutschland@yahoo.com ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

A u s s c h r e i b u n g

3. ETF , Classic Enduro , Classic Enduro Veranstaltung 

26.05.2022  bis  28.05.2022

Ort des Treffens:

MSC Roitzsch e.V.

Zum Südufer 11

06809 Sandersdorf-Brehna

ACHTUNG NUR ONLINE NENNUNG vom 01.03. bis 30.03. an:

E-Mai: ced_nennung_roitzsch@yahoo.de

Fahrerlager/ Zeitplan:

Das Fahrerlager ist ab

Mittwoch den 25.05.2022     ab 12:00 Uhr geöffnet, Anreise möglich,

Donnerstag     26.05.2022     Männertags Training   von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag            27.05.2022     09:00-17:00 Uhr  Anreise , Testtag , Training

Sonnabend      28.05.2022     7:00 Uhr bis 09:00 Uhr Maschinenabnahme,

abstellen der Fahrzeuge im Parc Ferme

09:00 Uhr Fahrerbesprechung

Start der ersten Fahrer :        09:30 Uhr  Classic Enduro

17:00 Uhr Siegerehrung

Bei Anreise bitte sofort anmelden.

Helmpflicht im Fahrerlager, auch bei Probefahrt !!!!!!!!

Teilnehmer:

Teilnahmeberechtigt ist jeder Besitzer bzw. Fahrer eines historischen Solo – Fahrzeuges.

Strecke ist nicht für Quads und Seitenwagen Fahrzeuge geeignet.  

Klasseneinteilung:

nach CEC (Classic Enduro Cup )

-C1 bis Baujahr 1967 bis 175ccm

-C2 bis Baujahr 1967 über 175ccm 

-C3 ab Baujahr 1968 bis 1974 bis 175ccm

-C4 ab Baujahr 1968 bis 1974 über 175ccm

-C5 ab Baujahr 1975 bis 1980 bis 125ccm                         

-C6 ab Baujahr 1975 bis 1980 über 125ccm bis 175ccm

-C7 ab Baujahr 1975 bis 1980 über 175ccm bis 250ccm   

-C8 ab Baujahr 1975 bis 1980 über 250ccm

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-Y1 ab Baujahr 1981 bis 1985 bis 125ccm

-Y2 ab Baujahr 1981 bis 1985 über 125ccm bis 250ccm

-Y3 ab Baujahr 1981 bis 1985 über 250ccm

-Y4 ab Baujahr 1986 bis 1990 bis 125ccm

-Y5 ab Baujahr 1986 bis 1990 über 125ccm bis 250ccm

-Y6 ab Baujahr 1986 bis 1990 über 250ccm

-MZ freie Technik bis 500ccm von 1978 -1990

-Y7 Freie Klasse / Enduro Maschinen 2 &4 Takt 1991 -1995 oder jünger, in dieser Klasse erfolgt nur eine Tageswertung .

Reifen:

Es dürfen nur Straßenzugelassene DOT /FIM oder mit E-Kennzeichnung  Reifen gefahren werden. Keine Motocross Reifen

Fahrzeuge:

Motorräder müssen zugelassen und versichert sein (Haftpflicht). Bei der Maschinenabnahme ist das Original-Kennzeichen mit TÜV vorzulegen sowie die Haftpflichtversicherung,bei 07er Kennzeichen , ist das Fahrtenbuch vorzulegen. 

Strecke:

Motocross / Enduro Strecke mit  mittel bis schweres Gelände. In  der Strecke befindet sich die Sonderprüfung  und 3 Durchfahrtskontrollen die angefahren werden müssen. Das nicht anfahren einer DK und abkürzen sowie gegen die Fahrtrichtung fahren, wird mit  ADW belohnt . Für dieses Jahr gibt es mehr Strecke und eine neue Streckenführung .Die Anweisungen der Streckenposten ist Folge zu leisten.

Startprüfung:

Der Start erfolgt mit stehendem Motor , nach dem Startsingnal ist eine Strecke von 50 Meter mit eigener Motorkraft und Licht zu durchfahren.

Starprüfung nicht erfüllt: 60 Punkte

ohne Licht:                      10  Punkte   

Zeitnahme am 28.05.in der Zeit von 09:30 bis 15:30 Uhr

SP Zeiten werden auf der abgesteckten Motocross - Strecke in jeder Runde gemessen.

5 Zeiten werden gewertet, ab der 6. Zeitmessung wird jeweils die schlechteste gestrichen ,somit bleiben 5 in der Wertung.

Feste Rundenzeiten und feste Runden gibt es nicht. Es müssen aber wenigstens 6 Runden gefahren werden. Fahrzeiten sind von 9:30 bis 15:30 Uhr

Protest gegen die Zeitnahme ist nicht möglich.

Am Freitag den 27.05.2022  ab 16:00Uhr hat die Anmeldung bei der Zeitnahme zu erfolgen.

10 € Pfand sind  für den Transponder dort zu hinterlegen,bei Rückgabe erhaltet Ihr die 10€ zurück.

Transponder kommt an das Motorrad was in der Classic Enduro gefahren wird.

Fahrzeugwechsel: ist nur am 26.05 und am 27.05. möglich

Getestet werden können an diesen beiden Tagen mehrere Motorräder.

Betreff Trainingsfahrten am 26.05.2022 und 27.05.2022.

Wir haben uns in der Fahrtleitung noch mal zusammengesetzt und über das Problem ,nicht zugelassene Fahrzeuge fahren zu lassen, unterhalten und sind zu einen Ergebnis gekommen.

An den Tagen  26.05. und 27.05. können Enduro Motorräder bis Baujahr 1995 ohne Zulassung bei voriger Unterzeichnung eines Haftungsverzicht  getestet werden. Am 28.05 ist es nicht möglich.

Rückzahlung der Anmeldegebühr:

Aus organisatorischen Gründen wird das Nenngeld nur im Falle einer behördlichen Absage abzüglich 30% Bearbeitungsgebühr rückerstattet. (Corona)

Teilnehmer-Platz:   Teilnehmer-Zahl: 150

Teilnehmer-Platz ist nicht übertragbar ,wer nicht teilnehmen kann (Krankheit)meldet sich bitte bis zum 15.04.2022 schriftlich ab.(Eingang Poststempel) Es kann eine Rückzahlung der Anmeldegebühr abzüglich 30% Bearbeitungskosten erfolgen.

.

Versorgung:

Freitag und Sonnabend früh ab 7:00 Uhr gibt es wieder Brötchenservice. Bitte beim Catering bestellen.

Für die weitere Versorgung ist ab Freitag Mittag gesorgt.

Denkt bitte daran das dieser Berufszweig in der jetzigen Zeit zu kämpfen hat. Unterstützt bitte die Catering Betreiber .

Für Getränke sorgt Ihr bitte selbst.

Aushang,Ergebnisse,Siegerehrung:

Alle die der Veranstaltung betreffenden Mitteilungen und Änderungen werden per Aushang im Bereich Fahrtleitung bekanntgegeben. Der Aushang der Ergebnisse erfolgt am 28.05.2022 gegen 16:00 Uhr.

Pokale und Ehrenpreise werden nur an anwesende Gewinner von Platz 1–3 übergeben. Eine Nachsendung erfolgt nicht.!!!!

Das Classic Treffen mit ETF und Classic Enduro

ist nur möglich bei gewissenhafter Planung, Vorbereitung , Erstellung eines Finanzplanes und Absprache mit dem Streckenbetreiber. Es ist leider nicht möglich die Anmeldegebühr zu kürzen oder zu halbieren. Wir bieten Euch hier die Möglichkeit 3 Tage euer Fahrzeug zu testen und im Wettkampf zu fahren.

Classic Enduro Deutschland